Execution Ground

Es ist unerträglich laut, die Luft schwingt und überträgt die Musik einer einzigen E-Gitarre in jede Faser des Körpers. Jeder Gedanke wird weggespült, was bleibt sind die Bilder. Zwischen Gittern balanciert ein Tänzer auf der Lehne eines nicht gesicherten Stuhls, mit bloßen Füßen und bloßer Haut, Schweiß rinnt ihm über Gesicht und Körper. Kein Halt, keine Sicherheit, kein Schutz:

Execution Ground
Hingerichtet sind alle Augen auf…
eine Performance von André Jolles und Claus Dieter Geissler
Live Musik Caspar Brötzmann
Dramaturgie Klara M. Weber

Es ist schon eine Weile her aber die Bilder sind geblieben. Wenn ich von weiteren Spielorten und -zeiten erfahre, erfahrt Ihr das auch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s