Liebesfähigkeit

Derzeit leiste ich mir den Luxus mich drüben bei shifting reality an einer Diskussion zu beteiligen. Nach mehren Tagen nun dämmert mir im mehr, dass es um Werte geht und in welcher Gesellschaft wir leben wollen.

Woher sollen sie kommen, diese Unternehmer, die sowohl einen Begriff von Leitung, Führung und Management haben und darüber hinaus mit dem Unternehmen selbst auch noch soziale, ökologische Kriterien berücksichtigen, weil sie wissen, dass es schon ziemlich eng ist auf diesem Planeten?

Hannah Arendt hat in „Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft“ darauf verwiesen, dass der Kapitalismus, wie wir ihn heute erleben, eine Konsequenz aus bürgerlichen Idealen und Werten ist. Nur, wie kommen wir davon wieder weg?

Woher sollen die Menschen kommen, die anders handeln?

Ich schrieb in der oben erwähnten Diskussion, dass ich keine Antwort darauf habe, wie diese andere Gesellschaft aussehn könnte, geschweige denn, dass ich schon einen Namen dafür hätte. Es ist mir auch egal, wie es sich nennt.

Schließlich, beim heutigen Blogspaziergang, stieß ich auf monomas akutellen Wutanfall, ob der wiederholten Hetze über Menschen, die im ALG-Leistungsbezug leben müssen. Seine Antwort auf die von mir aufgeworfenen Fragen, ist auch meine Antwort, deswegen übernehme ich das jetzt ungekürzt:

für revolutionen, ach was, alleine schon für den status eines sog. „mündigen bürgers“, der nicht alles vorgekaute schluckt, braucht es eben menschen mit fähigkeiten, die in diesem land mehrheitlich unterentwickelt bis gar nicht vorhanden sind: selbst-bewußtsein, empathiefähigkeit, entwicklumngsfähige wahrnehmungspotenziale, und vor allem die fähigkeiten zur individuellen selbstregulation innerhalb von freiwilligen kollektiven.

und das wichtigste überhaupt, was aber im gewissen sinne alles obige und noch mehr umfasst:

liebesfähigkeit.

Liebesfähigkeit ist die Antwort.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s