Schlagwort-Archive: regelsatz

Politikerinnendarstellerinnen

Unglaublich, die Tinte des Urteils des Bundesverfassungsgerichtes zu den ALG II Regelsätzen ist noch nicht richtig trocken, da feiern unserer Politikerinnendarstellerinnen schon das Ergbnis. Von der Leyen redet über Chancen für Kinder, die SPD freut sich auf gerechtere Regelsätze für Kinder (Quelle). Wo waren die in den vergangenen Jahren? Und gerade die SPD muss dabei das Maul aufreißen – unverschämt finde ich das.

Werbeanzeigen

Höchst richterlich

Das Problem an den Regelsätzen – mal abgesehen von allem anderen, was man zum SGBII (vulgo Hartz IV) sagen kann – ist, dass dieser sich nicht am Bedarf von Menschen im Alter zwischen 18 – 65(67) Jahren orientiert, sondern an dem Verbrauch der unteren 20% der Einkommengruppen, die einen überproportional hohen Anteil an Menschen, vor allem Frauen, im Rentenalter aufweist. Das Ergebnis dieser Stichprobe wird dann noch mal um einen Phantasiebetrag gekürzt und dass dann als „Bedarf“ ausgegeben. Schön dass die Karlsruher Richter sich der Sache jetzt mit deutlichen Worten annehmen.

Aus gegebenen Anlass verweise ich doch noch mal auf meinen schon etwas älteren aber im Kern weiter zutreffenden Artikel über den Regelsatz.